Kulturelle und pädagogische Projekte, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen helfen, in ihrem neuen Leben in Deutschland inneren Halt und Heimat zu finden: Dafür engagiert sich die „Heimstatt-Stiftung Niederberg“.

Sie fördert Projekte, die mittels Kultur und Bildung eine partnerschaftliche Begleitung für Menschen bieten, die – oft infolge von Krieg, Vertreibung und Flucht – den Weg der Migration gewählt haben und nun in einer fremden Umgebung ihr Leben völlig neu regeln müssen.

Kulturausflug Zeche Zollverein
Ruhrtriennale
August 2019

Auf Zollverein! Junge Leute aus vielen Ländern waren auf Tour mit der Heimstatt-Stiftung. Die Geschichte des Ruhrgebiets entdeckten sie im Ruhrmuseum, am Abend ging es zur Ruhrtriennale …

Projekt KiKoS
Stadt Velbert
2018

KiKoS Sprachförderung für Grundschüler: Das abwechslungsreiche Nachmittagsprogramm macht den Kindern Spaß und bietet ihnen viele Erfolgserlebnisse.

Der KiKoS-Pandabär ist immer dabei: Derzeit lernen und spielen 54 Kinder in der Sprachbox.

Projekt IHLACombo
Integrationshilfe
Langenberg e.V.
2017

Der Sound der IHLACombo
Menschen und Instrumente aus vielen Ländern

Ihre Musik stärkt den Zusammenhalt: Jede Woche trifft sich die IHLACombo zur Probe.

Projekt Camps Breakerz
Waldorf Förderverein Velbert e.V.
2017

Camps Breakerz aus Gaza: Sie kamen als tanzende Botschafter – und konnten nicht zurück. Den Breakdancern gelang der Einstieg in ein neues Leben.

Ahmed Alghariz gibt Breakdance-Kurse in Langenberg. Zugleich hat er eine ganz persönliche Ausdrucksform des Contemporary Dramatic Dance entwickelt.